Volker Pfüller: Radierung, handcoloriert

Drucken
Eine Preziose. Serie von 8 handcolorierten Szenenskizzen zu "Herzog Theodor von Gothland" von Christian Grabbe unter der Regie von Alexander Lang am Deutschen Theater 1984.
8 Radierungen, coloriert, 10,5 x 14,8 cm, 1984
Auflage: 2
images/vm/media/vp_gothland-5787
P
Verkaufspreis750,00 €
Standardisierter Preis / kg:
Beschreibung

Unvergesslich auch Alexander Langs Version von Grabbes "Theodor Herzog von Gothland", den wiederum Grashof spielte und in der schrillen Zuspitzung dieser Figur erfahrbar machte, dass es stets menschliche Schwäche ist, die zu den Katastrophen der Geschichte führt. Sie wählt eben nie Helden, sondern nur Schwächlinge zu ihren Protagonisten. – Quelle: https://www.berliner-zeitung.de/15152264 ©2017

Die Welt steht in Flammen! Die Gewalt Natur ist in Christian Dietrich Grabbes (1801-1836) ungehemmtem Erstlingswerk ebenso los, wie die Gewalt Mensch in Gestalt von Herzog Theodor von Gothland, der im Verlauf des Stückes infolge einer Kette von tragischen Irrtümern zur wahren Bestie mutiert. Als Sohn Bruder, Vater, Ehemann und Königstreuer verwandelt er sich in einen Brudermörder und Landesverräter, er verstößt die Frau, peitscht den Sohn, trachtet dem Vater nach dem Leben. Grund sind die Täuschungsmanöver seines Gegenspielers, des Negers Berdoa, der etwa den natürlichen Tod eines der drei Gothland-Brüder so darstellzustellen weiß, als habe der jüngste Bruder die Axt geschwungen - zum exzessiven Brudermord.

Berdoa rächt sich mit seinen Intrigen für die Misshandlungen, die er während seiner Gefangenschaft als Sklave zu ertragen hatte. Ein Stück über Rache, Hass, Gewalt, Anarchie und Blasphemie. Am Ende: Die Negation alles Menschlichen. Die Zivilisation wird ihrer Kleider beraubt. Doch stört sich überhaupt noch ein Mensch daran?

Volker Pfüller Herzog Theodoro von Gothland

Volker Pfüller: Herzog Theodor von Gothland

Volker Pfüller Herzog Theodoro von Gothland

Volker Pfüller: Herzog Theodor von Gothland

Volker Pfüller: Herzog Theodor von Gothland

Volker Pfüller Herzog Theodoro von Gothland

Volker Pfüller Herzog Theodoro von Gothland

Volker Pfüller Herzog Theodoro von Gothland

Aktuell sind 104 Gäste und keine Mitglieder online

Creative Commons Lizenzvertrag

Besuchen Sie uns vor Ort

artspace Erdel Fischmarkt 3 & Schaulager am Schallern 4

Öffnungszeiten jede Woche am Mittwoch und Freitag 16:00 - 19:00 Uhr. Ansonsten jeden Werktag geöffnet, Sie finden uns dann entweder im artspace oder im Schaulager:  Schaulager Am Schallern 4, 20 m vom Fischmarkt entfernt

Damit Ihr geschätzter Besuch nicht durch unsere betriebsbedingte Abwesenheit misslingt, empfehlen wir eventuell Anmeldung:

Kurzes Mail oder Anruf genügt: wolf@erdel.de bzw. (0049)  - (0) 941-702194 oder

mobil (0049) - (0) 170-3180748 Dr. Wolf Erdel oder

skype: wolf.erdel

(0049)  (0) 175-8919572 Dr. Antonia Kienberger

Anmeldung

Wenn Sie gerne Informationen über Ausstellungen, Aktivitäten und aktuelle Angebote im Artspace Erdel per E-Mail erhalten möchten, können Sie sich hierfür registrieren. Bitte stimmen Sie vorab der Verwendung von Cookies zu, indem Sie am Ende der Seite auf "I agree" klicken.

Angemeldet bleiben

Die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.