Brigitte Haslinger; Frank Zucht: Scheitelstunde

Drucken
72 Seiten Lyrik Bildband mit Texten von Brigitte Hasler und Malerei von Frank Zucht.
Mit Textbeiträgen von Cornelia Wieczorek und Prof. Jost Funke.
Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag.
Neu. Ungebraucht. In Schutzfolie verpackt.
Scheitelstunde: Lyrik und MalereiScheitelstunde: Lyrik und Malerei
P
Verkaufspreis32,00 €
Standardisierter Preis / kg:
Beschreibung

Die bibliophil gestaltete Ausgabe Scheitelstunde entstand aus der engen Zusammenarbeit der Malerin, Graphikerin und Lyrikerin Brigitte Hasler und des Malers Frank Zucht, Absolvent der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe und Schüler von Horst Antes.

Die beiden lernten sich im Jahr 2001 im Rahmen des Kulturaustausches zwischen Berlin-Treptow und dem Fürstentum Liechtenstein kennen und führten ihre Lyrik und Malerei in diesem Buchprojekt zusammen.

Scheitelstunde: Lyrik und Malerei Der Titel ist aus einem Gedicht Brigitte Haslers entnommen. Beide Künstler thematisieren in ihren Werken den Punkt im Leben, an dem die Dinge sich wenden, wo man zu Neuem aufbrechen muss. Veränderung, Wandlung und Entscheidung sind die zentralen Inhalte der Malerei wie auch der Lyrik. Fragen des Lebenszieles und der Existenz des Menschen werden in der Malerei sowie Poesie umkreist.

Der Titel steht auch für das Werk des Malers Frank Zucht, in dessen Bildern mit Fabelwesen in kaum definierten Bildräumen das Bewusstsein von Scheitelstunden in unserem Leben lebt. Doch sind die Bilder keine Illustrationen der lyrischen Texte und diese wiederum nicht Erläuterungen der Malerei. Gedichte und Malerei sind unabhängig voneinander entstanden. Worte und Bilder befruchten sich gegenseitig und lassen dem Leser und Betrachter Raum für eigene Gedanke

2004 wurde das von Brigitte Hasler und Frank Zucht herausgegebene Buch Scheitelstunde als eines der fünf schönsten Bücher des Fürstentums Lichtenstein ausgezeichnet und für den Wettbewerb Schönste Bücher aus aller Welt der Stiftung Buchkunst in Leipzig nominiert.

Gestaltet wurde das Buch im Atelier Cornelia Eberle, Eschen.

Gedruckt wurde es von Hämmerle Druck, Hohenems.

Hasler, Brigitte; Zucht, Frank. Scheitelstunde. Gamprin: Brigitte Hasler, 2003.
Gebundende Ausgabe, 71 Seiten, 20 farbige Abbildungen
ISBN: 3-902249-32-3
Auflage: 1100, Sonderedition 110.

Aktuell sind 80 Gäste und keine Mitglieder online

Creative Commons Lizenzvertrag

Besuchen Sie uns vor Ort

artspace Erdel Fischmarkt 3 & Schaulager am Schallern 4

Öffnungszeiten jede Woche am Mittwoch und Freitag 16:00 - 19:00 Uhr. Ansonsten jeden Werktag geöffnet, Sie finden uns dann entweder im artspace oder im Schaulager:  Schaulager Am Schallern 4, 20 m vom Fischmarkt entfernt

Damit Ihr geschätzter Besuch nicht durch unsere betriebsbedingte Abwesenheit misslingt, empfehlen wir eventuell Anmeldung:

Kurzes Mail oder Anruf genügt: wolf@erdel.de bzw. (0049)  - (0) 941-702194 oder

mobil (0049) - (0) 170-3180748 Dr. Wolf Erdel oder

skype: wolf.erdel

(0049)  (0) 175-8919572 Dr. Antonia Kienberger

Anmeldung

Wenn Sie gerne Informationen über Ausstellungen, Aktivitäten und aktuelle Angebote im Artspace Erdel per E-Mail erhalten möchten, können Sie sich hierfür registrieren. Bitte stimmen Sie vorab der Verwendung von Cookies zu, indem Sie am Ende der Seite auf "I agree" klicken.

Angemeldet bleiben

Die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.