Gebirgslandschaft

Drucken
Acryl auf Leinwand, Folienoverlay, 83,5 x 83,5 cm, 2018
Preis inkl. Rahmen
Ana Matt: GebirgslandschaftAna Matt: Gebirgslandschaft
P
Verkaufspreis2800,00 €
Standardisierter Preis / kg:
Beschreibung

Die Künstlerin Ana Matt arbeitet seit 2018 mit historischen Flurkarten von Regensburg, Landshut, München und anderen bayerischen Landstrichen. Durch Übermalungen und der Überlagerung von mehreren Bildebenen stellt Ana Matt neue Lesarten von Heimat her.

HEIMAT – Verortung, Verankerung, Erinnerung und Zukunftsfähigkeit

Für die Künstlerin Ana Matt sind diese bayerischen historischen Flurkarten eine Inspirationsquelle, das eigene Verhältnis zur Heimat im Wandel der Zeitläufte zu hinterfragen. Darüber hinaus machen die Karten die Veränderung von Eigentumsverhältnissen sichtbar. Auch die Umgestaltung des öffentlichen Raums, sozialer Wandel, neue Strukturen werden deutlich.

Den Aspekt des Transitorischen im scheinbar festen Gefüge einer Stadt gestaltet Ana Matt in Form von Übermalungen, Überlagerungen, Collagen und findet dabei poetische Metaphern für die Essenz des Lebens zwischen den Polen Sicherheit und Verankerung einerseits und Freiheit und Veränderung andererseits.

Ursprung der historischen Flurkarten

Max I., König von Bayern gründete im Jahr 1808 die Bayerische Steuervermessungskommission, die mit dem Erstellen von Flurkarten den Grundstein für die Vereinheitlichung der Grundsteuer legten. In den nächsten 50 Jahren entstanden die Urblätter im Maßstab von 1:5000 bzw. 1:2500 für Ortschaften.

Die Graphische Druckanstalt Franz Anton Niedermayr aus Regensburg übernahm die Vervielfältigung dieser aufwendig mit der Feder gezeichneten Karten mittels des neuen Verfahrens der Lithografie. Heute lagern die für dafür verwendeten Druckplatten aus Solnhofener Plattenkalk im Steinkeller des Landesamtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Bayern.