×

Warnung

Stopped getCategoryRecurse after 10 rekursions

Zhao Bin: 2006-2012

DruckenE-Mail
Großformatiger Katalog,der einen vollständigen Überblick über die Arbeiten Zhao Bins aus den letzten sechs Jahre bietet.
Auf 125 Seiten sind die Serien "Miss", "Superman", "City", "Smiley", "Ghost of the city", "Searching", "News of China" "Master Bin" und "Contemporary Art" in vollfarbigen Reproduktionen abgebildet. Hochwertige Ausstattung, mit Texten von Franz Xaver Peintinger, Horst Baur und Wang Qi.
19,00 €
Beschreibung

Die bisher umfassenste Darstellung der künstlerischen Entwicklung des Malers Zao Bin. Zentrales Thema sind die Lebenserfahrungen des Wanderes zwischen den Kulturen, zwischen Ost und West, Europa und Fernost.

Das Bild des Westens mit anderen Augen gesehen, dieser Spiegel mit so vielen Facetten, in denen sich schillernd nicht nur Licht und Farben brechen - das sind die Bilder von Zhao Bin. Dabei hat dieser Spiegel viele Ebenen und auch einige scharfe Kanten, aber die Kritik aus dem Land des Lächelns ist stets distanziert, sorgfältig und voller Humor.

Zhao Bin ist ein chinesischer Künstler der neuen Kunstbewegung, die sich in China nach 1989 entwickelt hat. Elemente der Propagandakunst aus den Zeiten der chinesischen Kulturrevolution finden sich ebenso in seinen Bildern wie eine ironische Verarbeitung westlicher Werbesprache in der Markenwerbung - und treffen sich auf ganz verblüffende Weise. Seine Bilder sind dabei nicht nur ein Spiel mit der Ikonographie von Kulturrevolution und Pop-Art, sondern vielmehr eine Auseinandersetzung mit der Wirkung unserer Sehgewohnheiten - unabhängig von unserem kulturellen Hintergrund.

Wolf Erdel (Hrsg.). Zhao Bin 2006-2012. Regensburg, Dr. Erdel Verlag, 2012. 

ISBN:978-3-9811486-3-3
Auflage: 1000

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online

Creative Commons Lizenzvertrag

Anmeldung